Aktuelles

Markus Fein als Intendant bis 2021 verlängert

Dr. Markus Fein leitet für weitere fünf Jahre die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Die Gesellschafterversammlung der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gGmbH, der geschäftsführende Vorstand des Festspiele Mecklenburg-Vorpommern e.V. und der Aufsichtsrat des Festivals haben heute der vorzeitigen Verlängerung seines Vertrags als geschäftsführender Intendant bis zum 31.12.2021 zugestimmt. Im Oktober 2012 war Dr. Markus Fein bereits als designierter Intendant in die Programmplanung der Festspiele eingestiegen, am 1. Januar 2014 übernahm er von Dr. Matthias von Hülsen die Leitung des Festivals. Zuvor war er u. a. zehn Jahre als Künstlerischer Leiter der Sommerlichen Musiktage Hitzacker, fünf Jahre als Intendant der Niedersächsischen Musiktage und zuletzt als Leiter Programmplanung/Dramaturgie bei den Berliner Philharmonikern tätig gewesen. Dem Publikum immer wieder neue Hörerfahrungen und persönliche Begegnungen zu ermöglichen, ist das besondere Anliegen von Dr. Markus Fein. Dafür führte er neue Reihen mit umfangreichen Begleitprogrammen wie Führungen, Hörexperimenten, Künstlergesprächen und Diskussionen ein. Ministerpräsident Erwin Sellering, der Schirmherr des Festivals ist, und der Aufsichtsratsvorsitzende Prof. Dr. Horst Klinkmann äußerten ihre Freude über die Entscheidung. Lesen Sie hier mehr.