Mäck & Pomm

Werden Sie Partner des
Kinder- und Familienprogramms

Partners image

Mäck & Pomm

Werden Sie Partner des
Kinder- und Familienprogramms

Über das Festivalprogramm hinaus schreiben die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern in Zusammenarbeit mit dem Bildungsministerium jährlich eine Partner- und zwei Projektschulen aus. Partnerschule für das Schuljahr 2016/17 ist die Warnowschule Papendorf. In enger Zusammenarbeit mit dem Klassikfestival führen die Schülerinnen und Schüler der Regionalschule unterschiedliche musikalische Projekte wie Workshops, Kurzkonzerte und Gespräche mit Festspielkünstlern in der Schule durch. Höhepunkt ist ein von den Schülerinnen und Schülern organisiertes Festspielkonzert in der Schule. Projektschulen für das Schuljahr 2016/17 sind das Richard-Wossidlo-Gymnasium in Waren und das Mecklenburgische Förderzentrum Schwerin, eine Schule mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung. Hier gibt es kleinere gemeinsame Projekte mit den Festspielen und Festspielmusikern.


Neue Ausschreibung der Partner- und Projektschulen

Ab dem 1. April 2017 läuft die Bewerbungsfrist zum neuen Turnus der Partner- und Projektschulen, die die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam mit dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern ausschreiben. Interessierte können sich bis zum 1. Juni 2017 bewerben.

 

Klicken Sie hier für die Ausschreibung und das Bewerbungsformular.


Projekte

21.02.2017

Partnerschule: Warnowschule Papendorf

Hier erhalten Sie Impressionen von den unterschiedlichen musikalischen Projekten, die die Schülerinnen und Schüler der Warnowschule Papendorf in enger Zusammenarbeit mit dem Klassikfestival durchführen.

Mehr
21.02.2017

Projektschulen: Richard-Wossidlo-Gymnasium Waren und Mecklenburgisches Förderzentrum Schwerin

Hier erhalten Sie einen Einblick in die Projekte des Richard-Wossidlo-Gymnasiums in Waren und des Mecklenburgischen Förderzentrums Schwerin mit den Festspielen MV.

Mehr
21.02.2017

Mäck und Pomm unterwegs …

… auf dem Schweriner Dresch mit Alexej Gerassimez. Im März und Mai sind Mäck und Pomm schon einmal vor Beginn der tollen Konzerte im Sommer unterwegs und hauen mit dem Percussionisten Alexej Gerassimez und Schülern der Schule am Fernsehturm so richtig auf die Pauke!


Ansprechpartner

Manuela Domke
Festspiele Mecklenburg-Vorpommern
Telefon: 0385 - 591 85 85 33
m.domke@festspiele-mv.de