Spielstätten der Festspiele

Bleckede, Schlosshof
Schlossstraße 10 21354 Bleckede www.biosphaerium.de

Zumeist ist die Elbe 500 Meter entfernt, bei Hochwasser sind es aber nur noch 100 Meter: Die Geschichte des Bleckeder Schlosses war schon immer geprägt von seiner direkten Lage am Strom. Stammen die ältesten Teile aus dem 13. Jahrhundert, so bestimmen heute die beiden Flügel von 1600 bzw. aus der Mitte des 18. Jahrhunderts den Anblick. Zusammen mit der ehemaligen Remise bilden sie einen idyllischen Schlosshof, der seit fast vierzig Jahren für Freiluftkonzerte genutzt wird – Musik mitten auf der Schlossinsel.

Mitten im Elbe-Leben – unter diesem Motto präsentiert sich das heutige Biosphaerium im Schloss Bleckede als Informationszentrum für das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue. Über das Jahr verteilt lassen sich Störche, Gänse oder auch der Seeadler in der Umgebung beobachten, während andere Tiere wie die Fische der Elbe oder auch der Elbebiber für die Besucher meist unsichtbar bleiben. Ganz anders im Biosphaerium, hier schwimmen die Elbfische von Aal bis Zander in einer attraktiven Aquarienlandschaft. Und auch die Elbebiber gewähren hier einen Blick in ihre Burg oder zeigen sich im Gewässer. In der Ausstellung werden die Besucher mitgenommen auf einen Gang durch die Jahreszeiten in der Vogelwelt und sind immer wieder eingeladen, selbst aktiv zu werden. In diesem historischen Ambiente mit Aussichtsturm spiegelt sich heute unterhaltsam und abwechslungsreich die Elbtalaue wider – Natur und Kultur unter einem Dach.

Konzerte der Spielstätte

Bleckede Die vier Jahreszeiten
Tickets kaufen