Spielstätten der Festspiele

Rostock, Produktionshalle des Liebherr-Werks
Liebherrstraße 1 18147 Rostock www.liebherr.com

Die im Jahr 2002 gegründete Liebherr-MCCtec Rostock GmbH ist einer der führenden europäischen Hersteller maritimer Umschlagtechnik. In seinem Werk im Rostocker Überseehafen fertigt das Unternehmen Schiffs-, Hafenmobil- und Offshore-Krane ebenso wie Reachstacker, Containerbrückenkrane und deren Komponenten. Dank der Lage am “Breitling“ können die teils großdimensionierten maritimen Krane, die in Rostock gebaut werden, komplett oder teilmontiert direkt vom Werk über die Ostsee in die ganze Welt verschifft werden. Das Rostocker Liebherr-Werk nahm 2005 den Betrieb auf und wurde seitdem kontinuierlich erweitert. Von einer reinen Produktionsstätte hat sich das Unternehmen zu einem maritimen Zentrum mit Konstruktion, Vertrieb, Produktmanagement, Maritimem Trainingszentrum, Marketing, Kundendienst und Kundenzentrum entwickelt. Heute befinden sich auf dem 451.000 Quadratmeter großen Gelände vier Werkhallen und zwei Verwaltungsgebäude sowie die "Liebherr-Akademie", an der junge Fachkräfte für den eigenen Nachwuchs ebenso wie für andere Unternehmen der Region ausgebildet werden. Mit mehr als 1.500 Mitarbeitern zählt Liebherr in Rostock zu den größten Arbeitgebern der Region. Für das Konzert der Festspiele MV öffnet das Unternehmen seine Montagehalle, in der sonst Stahl und hochmoderne Technik zu riesigen Kranen gefügt werden. Genießen Sie ein außergewöhnliches musikalisches Ereignis, umgeben von stählernen Giganten.

Konzerte der Spielstätte

Rostock Unerhörte Orte: Produktionshalle des Liebherr-Werks Rostock
Tickets kaufen