Dresdner Kreuzchor
Dresdner Kreuzchor

ABGESAGT Als Cellist beim Dresdner Kreuzchor

Dresdner Kreuzchor trifft Festspielpreisträger

Demmin, St.-Bartholomaei-Kirche

Preiskategorien *
€ 43.–/33.–/23.–

Leitung

Roderich Kreile

Roderich Kreile

Leitung

Künstler

Gabriel Schwabe Violoncello

Gabriel Schwabe

Violoncello

© Giorgia Bertazzi

Solistenpreisträger 2007

Zur Detailseite

Programm

DESPREZ/GOMBERT Motette »Lugebat David Absalon«
BACH Motette »Jesu, meine Freude« BWV 227
PEPPING Motette »Jesus und Nikodemus«
WHITACRE »Lux Aurumque«
u. a.

Hinweise

Bitte beachten Sie, dass dieses Konzert aufgrund der anhaltenden Planungsunsicherheit nicht wie ursprünglich geplant stattfinden wird und ersatzlos entfällt. Leider musste der Dresdner Kreuzchor aufgrund der nicht möglichen Probenarbeit mit dem Solisten bereits im April seine Mitwirkung am Konzert absagen.

Bitte lassen Sie sich Ihre für diese Veranstaltung gekauften Karten bequem über unser Rückabwicklungsformular erstatten. Bestehende und noch nicht bezahlte Kartenreservierungen werden automatisch aufgelöst.

Ein Klangerlebnis, dem sich niemand entziehen kann: Seit Jahrhunderten begeistern die Sänger des Dresdner Kreuzchores mit ihren klaren Knabenstimmen und strahlendem Chorklang. Wie kaum eine zweite Institution pflegt der Chor das kulturelle Erbe Sachsens und erfüllt es mit immer neuem Leben. 2021 kehrt das international bekannte Ensemble für drei Konzerte zurück nach Mecklenburg-Vorpommern. Gemeinsam mit dem Festspielpreisträger Gabriel Schwabe loten die jungen Sänger akustische Räume neu aus und präsentieren einen epochenübergreifenden, musikalischen Dialog.

Demmin, St.-Bartholomaei-Kirche
Kirchplatz 7
17109 Demmin

  • Preiskategorien *
    € 43.–/33.–/23.–

* zzgl. VVK-/AK-Gebühr Zurück zur Übersicht