Iveta Apkalna
Iveta Apkalna

ABGESAGT Iveta Apkalna & der Latvian Radio Choir

Chor- und Orgelkonzert

Neubrandenburg, Konzertkirche

Preiskategorien *
€ 48.–/38.–/28.–

Leitung

Sigvards Kļava

Sigvards Kļava

Leitung

Künstler

Programm

KALNIŅŠ Fantāzija g-Moll für Orgel solo
BRUCKNER »Ave Maria« für Chor a cappella WAB 6
GRIEG »Ave maris stella« für Chor a cappella
MESSIAEN »O sacrum convivium« für Chor a cappella
KALĒJS Toccata über den Choral »Allein Gott in der Höh’ sei Ehr’« für Orgel solo
PÄRT »Salve Regina« für Chor und Orgel
MESSIAEN Apparition de l’Église éternelle (Die Erscheinung der ewigen Kirche) für Orgel solo
HILLBORG »Mouyayoum« für Chor a cappella
VASKS»Laudate Dominum« für Chor und Orgel

Das Programm ist identisch mit dem Konzertprogramm am 09.12.2021

Hinweise

Bitte beachten Sie die Besetzungsänderung: Der Riga Cathedral Boys Choir musste seine Teilnahme am Konzert leider absagen. Wir freuen uns, dass der Latvian Radio Choir unter Leitung von Sigvards Kļava seinen Part übernimmt. Aus der Besetzungsänderung ergibt sich auch eine komplette Programmänderung.

Das Land, das singt — so wird Lettland im Volksmund genannt. Tatsächlich ist die kulturelle Identität in kaum einem anderen Land so stark mit dem Gesang verbunden wie in dem baltischen Staat. Bei rund zwei Millionen Einwohnern gibt es in Lettland über 1.200 Chöre. Einer der bekanntesten gastiert im Festspielwinter 2021 in Mecklenburg-Vorpommern: der Latvian Radio Choir. Gemeinsam mit Landsfrau und Ausnahmeorganistin Iveta Apkalna bringen die lettischen Sängerinnen und Sänger unter Leitung von Sigvards Kļava stimmungsvolle Kompositionen mit nach Neubrandenburg. In der Konzertkirche erklingen atmosphärische Werke von Vasks, Bruckner, Messiaen u. a.

Neubrandenburg, Konzertkirche

Neubrandenburg, Konzertkirche
Stargarder Straße
17033 Neubrandenburg

* ggf. zzgl. VVK-/AK-Gebühr Zurück zur Übersicht