Neubrandenburger Philharmonie
Neubrandenburger Philharmonie

Musikfest Wismar - Abschlusskonzert

200 Jahre "Mecklenburgisches Musikfest"

Wismar, St.-Georgen-Kirche

Preiskategorien *
€ 35.-/25.-/15.- (zzgl. VVK-/AK-Gebühr)

Leitung

Künstler

Universitätschor Greifswald (Einstudierung: Harald Braun)

Universitätschor Greifswald (Einstudierung: Harald Braun)

Hochschulchor der hmt Rostock (Einstudierung: Bernd Spitzbarth)

Hochschulchor der hmt Rostock (Einstudierung: Bernd Spitzbarth)

Jugendkammerchor des Musikgymnasiums Schwerin (Leitung: Bernd Spitzbarth)

Jugendkammerchor des Musikgymnasiums Schwerin (Leitung: Bernd Spitzbarth)

Programm

HAYDN "Die Schöpfung" mit Einschüben von Studenten der Kompositionsklasse von Prof. Peter Manfred Wolf (hmt Rostock)

Der Höhepunkt des "1. Mecklenburgischen Musikfestes" 1816 in Wismar – Haydns "Schöpfung" – darf natürlich nicht fehlen, wenn die Festspiele den 200. Geburtstag dieses für die norddeutsche bürgerliche Musikkultur wegweisenden Ereignisses feiern. Damals von mehr als 100 Chorsängern aus den umliegenden Städten aufgeführt, lassen 2016 Solisten und Chöre aus MV, begleitet von der Neubrandenburger Philharmonie unter der Leitung von Stanley Dodds, das Musikfest Wismar mit dem Oratorium ausklingen.

Von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr gibt es eine weitere Veranstaltung (Überraschungskonzert) zum Musikfest Wismar, die Sie separat oder über das Tagesticket € 50.-/40.-/30.- (zzgl. VVK-/AK-Gebühr) mit buchen können.

 

Wismar, St.-Georgen-Kirche

Wismar, St.-Georgen-Kirche
Sankt-Georgen-Kirchhof
23966 Wismar

  • Preiskategorien *
    € 35.-/25.-/15.- (zzgl. VVK-/AK-Gebühr)

ROLLSTUHLGERECHT

Zugang über Seiteneingang St.-Georgen-Kirchhof

Mehr Informationen zur Barrierefreiheit

* ggf. zzgl. VVK-/AK-Gebühr Zurück zur Übersicht