Daniel Müller-Schott
Daniel Müller-Schott

Beethoven-Woche Mythos Beethoven

Werkstattgespräch & Lesung

Schwiessel, Schloss

Preiskategorien *
€ 15.–

Tickets kaufen

Künstler

Daniel Müller-Schott Violoncello, Gesprächsgast

Daniel Müller-Schott

Violoncello, Gesprächsgast

©  Uwe Arens

Preisträger in Residence 2008
Solistenpreisträger 1995

Zur Detailseite

Programm

Dr. Margarete Zander spricht mit Daniel Müller-Schott über Beethoven und Interpretationen seiner Musik. Im Anschluss stellt sie Beethoven-Porträts von BETTINA BRENTANO, J. W. VON GOETHE, THERESE BRUNSVIK und CARL DAHLHAUS vor.

Hinweise

Veranstaltung ohne Pause

„Auf den gebt acht, der wird einmal in der Welt von sich reden machen“, soll Mozart über den jungen Ludwig van Beethoven gesagt haben – und tatsächlich sollte er zu einem der größten Komponisten aller Zeiten werden. Anlässlich seines 250. Geburtstags im Jahr 2020 widmen die Festspiele MV dem Ausnahmemusiker eine ganze Beethoven-Woche.

In der idyllischen Abgeschiedenheit von Schloss Schwiessel spürt Festspielpreisträger und Cellist Daniel Müller-Schott dem „Mythos Beethoven“ nach. Im Gespräch stellen Dr. Margarete Zander und der Musiker ausgesuchte Darstellungen Beethovens vor und erläutern Interpretationen von dessen Cellosonaten.

Mythos Beethoven wird ermöglicht durch die
Dustmann Vermögensverwaltung GmbH & Co. KG.

Mythos Beethoven Daniel Müller-Schott auf Schloss Schwiessel

Do, 16. Juli · Schwiessel
Daniel Müller-Schott

15:30 Uhr Schwiessel, Schloss € 10.–

Mythos Beethoven Dr. Margarete Zander Moderation

16:45 Uhr Schwiessel, Schloss € 15.–

Mythos Beethoven Dr. Margarete Zander Moderation Daniel Müller-Schott Violoncello, Gesprächsgast

19:30 Uhr Schwiessel, Schloss € 35.–/20.–

Mythos Beethoven Daniel Müller-Schott Violoncello Annika Treutler Klavier

Tagesticket € 50.–/40.–

Schwiessel, Schloss
Zum Park 23
17168 Schwiessel (bei Prebberede)

  • Preiskategorien *
    € 15.–

    Tickets kaufen

* zzgl. VVK-/AK-Gebühr Zurück zur Übersicht