Vilde Frang
Vilde Frang

Orchesterkonzert

Preisträger-Konzert mit Vilde Frang

Niendorf, Gutsscheune

Preiskategorien *
€ 40.-/30.- (zzgl. VVK-/AK-Gebühr)

Leitung

Künstler

Vilde Frang Violine

Vilde Frang

Violine

Vilde Frang

Preisträgerin in Residence 2016

Zur Detailseite

Programm

BACH Violinkonzert E-Dur BWV 1042
LIGETI Violinkonzert (1990/1992)
BEETHOVEN Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 "Eroica"

Zwei Violinkonzerte und eine Sinfonie in einem Konzert? Die Junge Deutsche Philharmonie unter der Leitung von Jonathan Nott präsentiert in Niendorf ein fulminantes Programm: Zunächst beschließt die norwegische Geigerin Vilde Frang mit dem barocken Violinkonzert E-Dur von Bach ihre Residenz bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern. Anschließend setzt der finnische Geiger Pekka Kuusisto mit Ligetis avantgardistischem Violinkonzert einen deutlichen Kontrast, bevor die jungen Musiker den Abend mit Beethovens Sinfonie Nr. 3 – "Eroica" – heroisch ausklingen lassen.

Niendorf (auf Poel), Gutsscheune

Niendorf, Gutsscheune
Niendorf-Hof/L121
23999 Niendorf (Poel)

  • Preiskategorien *
    € 40.-/30.- (zzgl. VVK-/AK-Gebühr)

* ggf. zzgl. VVK-/AK-Gebühr Zurück zur Übersicht