Pablo Casals
Pablo Casals

Pablo Casals

Porträt eines Ausnahmemusikers

Putbus, Theater

Preiskategorien *
€ 45.-/35.-/25.-

Tickets kaufen

Künstler

Viviane Hagner Violine

Viviane Hagner

Violine

©  Timm Kölln

Preisträgerin in Residence 2009
Solistenpreisträgerin 1996

Zur Detailseite
Daniel Müller-Schott Violoncello, Gesprächsgast

Daniel Müller-Schott

Violoncello, Gesprächsgast

©  Uwe Arens

Preisträger in Residence 2008
Solistenpreisträger 1995

Zur Detailseite
Jonathan Gilad Klavier

Jonathan Gilad

Klavier

Solistenpreisträger 2000

Zur Detailseite

Programm

BACH Suite Nr. 3 C-Dur für Violoncello solo BWV 1009 (Auszüge)
CASALS Gesang der Vögel für Violoncello solo
BEETHOVEN Klaviertrio B-Dur op. 97 „Erzherzog“

In Zusammenarbeit mit der Pau Casals Stiftung

Zugabe mit Musik Die Kulturstiftung Rügen und die Villa Schulenburg Putbus (Alleestr. 35 · 18581 Putbus) laden zu einem Empfang in die Orangerie ein.

 

Sein Cello und der Taktstock seien seine Waffen im Kampf für Freiheit und Demokratie, sagte der katalanische Musiker und Humanist Pablo Casals. Für Daniel Müller-Schott ist Casals ein Ausnahmemusiker, der seinen Lebensweg maßgeblich beeinflusst hat. In Film- und Tonaufnahmen wird das Wirken und Leben des Cellisten, Komponisten und Dirigenten nachgezeichnet. Daniel Müller-Schott und der Internationale Berater der Casals Stiftung, Bernard Meillat, sind in einem Gespräch mit Dr. Margarete Zander zu erleben. Auf dem Programm: die dritte der von Casals wiederentdeckten Cellosuiten von Bach sowie Beethovens „Erzherzog-Trio“ — ein Repertoire-Werk des legendären Klaviertrios, das Casals mit dem Pianisten Alfred Cortot und dem Geiger Jacques Thibaud gebildet hat.

Putbus, Theater
Markt 13
18581 Putbus

  • Preiskategorien *
    € 45.-/35.-/25.-

    Tickets kaufen
ROLLSTUHLGERECHT

Im Saal können zwei Stellplätze für Rollstühle eingerichtet werden - bitte melden Sie sich dafür unbedingt vorher an!

Mehr Informationen zur Barrierefreiheit

* zzgl. VVK-/AK-Gebühr Zurück zur Übersicht