Daniel Hope
Daniel Hope

Verfemte Musik

Gesprächskonzert

Binz, Jagdschloss Granitz

Preiskategorien *
€ 25.– (inkl. Jagdschlossexpress / zzgl. VVK-/AK-Gebühr)

Tickets kaufen

Künstler

Daniel Hope Violine, Moderation

Daniel Hope

Violine, Moderation

© Nicolas Zonvi

Preisträger in Residence 2006
Ensemblepreisträger 1998

Zur Detailseite
Josephine Knight Violoncello

Josephine Knight

Violoncello

© Aiga Ozolina

Violoncello, Ensemblepreisträgerin 1998

Zur Detailseite

Programm

SCHULHOFF Sonate für Violine solo
SCHULHOFF Duo für Violine und Violoncello

 

Hinweise

Konzert ohne Pause

Die Spielstätte ist nur mit dem Jagdschlossexpress zu erreichen.
Abfahrt: 10:00 Uhr Haus des Gastes Binz
Rückfahrt: 12:30 Uhr

Das Schicksal der von den Nationalsozialisten verfolgten Musiker und Komponisten liegt Daniel Hope besonders am Herzen. Damals mussten seine jüdischen Großeltern selbst fliehen und bauten sich ein neues Leben in Südafrika auf. Daher gehört es seit jeher zum künstlerischen Selbstverständnis des Geigers, die „verfemte Musik“ wieder bekannter zu machen. In einem Gesprächskonzert gemeinsam mit der Cellistin Josephine Knight erklingen Werke des jüdischen Komponisten Erwin Schulhoff, der als erstes das Potenzial der durch den Jazz beeinflussten Tanzmusikformen für die ernste Musik erkannte.

Binz, Jagdschloss Granitz
Jagdschloss Granitz
18609 Binz

  • Preiskategorien *
    € 25.– (inkl. Jagdschlossexpress / zzgl. VVK-/AK-Gebühr)

    Tickets kaufen

* zzgl. VVK-/AK-Gebühr Zurück zur Übersicht