Maxim Lando
Maxim Lando

Wilde Jagd

Klavierrezital

Vaschvitz, Kunstscheune

Preiskategorien *
€ 30.–/20.–

Tickets kaufen

Künstler

Programm

LISZT Études d’exécution transcendante für Klavier solo S. 139

Hinweise

Konzert ohne Pause

Restauranttipp
Genießen Sie vor und nach dem Konzert regionale Speisen von der Insel Öhe und Hiddenseer Kutterfisch in Schillings Gasthof (Hafenweg 45 · 18569 Schaprode ·T 038309 1216).
Um Reservierung wird gebeten.

Wild, schnell, heroisch und virtuos geht es in der malerisch am Rassower Strom gelegenen Kunstscheune in Vaschvitz zu. Liszts selten gespielte und mehrfach von ihm verworfenen Études d’exécution transcendante interpretiert der gefeierte Nachwuchspianist Maxim Lando, der schon in großen Konzerthäusern wie der Carnegie Hall konzertierte und mit Lang Lang und Chick Corea musizierte. Die Études gelten als das anspruchsvollste, was die Klavierliteratur zu bieten hat, und eröffnen dabei ganz eigene, fast schon sinfonische Welten – so auch die Nummer 4, wenn es musikalisch auf eine „Wilde Jagd“ geht.

Vaschvitz, Kunstscheune
Vaschvitz 15
18569 Trent auf Rügen

  • Preiskategorien *
    € 30.–/20.–

    Tickets kaufen
ROLLSTUHLGERECHT BEGRENZT

Kein behindertengerechtes WC.

Mehr Informationen zur Barrierefreiheit

* zzgl. VVK-/AK-Gebühr Zurück zur Übersicht