Fragen & Antworten

Ich habe eine Eintrittskarte für ein Konzert erworben, das nicht stattfinden kann. Was mache ich jetzt?

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern bieten Ihnen drei Wahlmöglichkeiten an:

1. Sie entscheiden sich dafür, einen Teil des von Ihnen gezahlten Betrags als Spende an die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern zu geben und den Rest ausgezahlt zu bekommen. Besonders freuen wir uns über Spenden in voller Tickethöhe.
2. Sie können Ihre Karten in einen Gutschein umwandeln lassen.
3. Sie sehen in dieser wirtschaftlich unsicheren Zeit die Notwendigkeit, sich die komplette Summe auszahlen zu lassen.

Bitte sehen Sie von einer Kartenrücksendung per Post ab. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Bearbeitung einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Wir bemühen uns darum, jede Rückabwicklung so schnell wie möglich zu bearbeiten. Wir danken Ihnen für Ihre Geduld.

Mein Konzert findet statt. Muss ich noch etwas tun?

Sie besitzen Karten für ein Konzert im Juni oder Juli:

Diese Eintrittskarten müssen rückabgewickelt werden, wenn sie vor dem 28. Mai 2021 erworben wurden. Das können Sie bequem über unser Rückabwicklungsformular tun. Somit entfällt eine postalische Rücksendung Ihrer Karten an uns.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aufgrund der Fülle an Anfragen und der Kurzfristigkeit keine Verrechnungen zwischen Rückabwicklung und Neubuchung vornehmen können.

Aufgrund der laufenden Saison kann Ihre Rückabwicklung bis Herbst oder Winter 2021 andauern. Vielen Dank für Ihre Geduld!

Sie besitzen bzw. haben Karten für ein Konzert im August oder September reserviert:

Gäste mit bereits bezahlten Karten Diese Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit, Sie müssen nichts unternehmen. Kommen Sie rechtzeitig zum Konzert — Sie werden aufgrund der Schachbrett-Bestuhlung vor Ort umplatziert. Ausnahme Bitte tauschen Sie Ihre Eintrittskarte vom Kleinen Fest im großen Park 2020 und 2021 vorab über unser Kartenbüro für eine der Bühnen an einem der drei Tage ein.

Gäste mit Reservierung Sie werden von uns kontaktiert und können Ihre Reservierung nach Möglichkeit der reduzierten Platzkapazität in eine feste Buchung umwandeln.

Wie genau funktioniert die Rückabwicklung bereits erworbener Konzertkarten für die Monate Juni und Juli?

Gehen Sie zu unserem digitalen Rückabwicklungsformular. Füllen Sie hier sämtliche Pflichtfelder unter Angabe des Kaufortes und Ihrer Reservierungs- bzw. Rechnungsnummer aus. Nach dem Absenden erhalten Sie eine E-Mail als Bestätigung und Zusammenfassung Ihrer Daten.

Wir bitten um Verständnis, dass wir aufgrund der Fülle an Anfragen und der Kurzfristigkeit keine Verrechnungen zwischen Rückabwicklung und Neubuchung vornehmen können.

Bitte sehen Sie davon ab, uns Ihre Karten postalisch zurückzusenden. Wir bitten Sie zudem um Verständnis, dass die Bearbeitung einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Aufgrund der laufenden Saison kann das bis Herbst oder Winter 2021 andauern. Wir bemühen uns darum, jede Rückabwicklung so schnell wie möglich zu bearbeiten. Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ich habe Konzertkarten für die Monate August und September. Muss ich jetzt etwas tun?

Ihre Karten sind bereits bezahlt: Sie müssen nichts tun! Ihre gebuchten Plätze werden sich aufgrund des Schachbrettmusters noch einmal verändern. Bitte kommen Sie daher am Konzerttag mit Ihren vorliegenden Konzertkarten rechtzeitig an die Tages- bzw. Abendkasse vor Ort. Die Kassen öffnen jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Unser Kassenpersonal am Konzertort wird Ihre bereits gekauften Karten gegen neue Tickets eintauschen, die der vorgegebenen, pandemiegerechten Bestuhlung entsprechen. Selbstverständlich bemühen wir uns um bestmögliche Alternativplätze. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Sie abweichend von Ihren ursprünglichen Plätzen platzieren müssen. Vielen Dank!
Ausnahme Kleines Fest im großen Park — Bitte tauschen Sie Ihre Eintrittskarte vom Kleinen Fest im großen Park 2020 und 2021 vorab über unser Kartenbüro für eine der Bühnen an einem der drei Tage ein.

Sie haben reservierte Karten und Ihre Telefonnummer liegt uns vor: Sie müssen vorerst nichts tun! Wir werden Sie telefonisch kontaktieren, um mit Ihnen zu prüfen, ob Ihre Reservierung in eine verbindliche Buchung umgewandelt werden soll und kann. Auch zum jetzigen Zeitpunkt ist aufgrund des Schachbrettmusters nur ein erheblich verkleinertes Publikum bei unseren Veranstaltungen zugelassen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, falls wir Ihrem Buchungswunsch daher einmal nicht entsprechen können. Wir tun unser Bestes, um Ihnen den Konzertbesuch zu ermöglichen.

Sie haben reservierte Karten und uns liegt keine Telefonnummer vor: Bitte nehmen Sie telefonisch unter 0385 5918585 Kontakt zu uns auf. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir gern prüfen, ob Ihre Reservierung in eine verbindliche Buchung umgewandelt werden soll und kann. Auch zum jetzigen Zeitpunkt ist aufgrund des Schachbrettmusters nur ein erheblich verkleinertes Publikum bei unseren Veranstaltungen zugelassen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, falls wir Ihrem Buchungswunsch daher einmal nicht entsprechen können. Wir tun unser Bestes, um Ihnen den Konzertbesuch zu ermöglichen.

Ich habe Karten für das Kleine Fest im großen Park. Was mache ich jetzt?

In diesem Jahr wird das Kleine Fest im großen Park zu einem dreitägigen, pandemiegerechten Kleinen Bühnenfest. Vom 6. bis 8. August erleben Sie künstlerische Darbietungen der Extraklasse auf drei Bühnen mit fester Bestuhlung. Die einzelnen Shows finden jeweils am Freitag, 6. August, um 16:00 und 20:00 Uhr, am Samstag, 7. August, um 12:00, 16:00 und 20:00 Uhr, und am Sonntag, 8. August, um 12:00 und 16:00 Uhr statt. Und Sie wählen eine der drei Bühnen zu einer der festen Zeiten aus:

Bühne 1 Schlosswiese: Akrobatik Feuerwerk der Turnkunst | Open Air 2021

Bühne 2 Schweizer Haus: Puppencomedy, Musik, Kabarett, Jonglage Werner Momsen (D.Wutschik) · Farellos · Marc Masconi · Heinrich del Core · Juggling Tango

Bühne 3 Festplatz/Kath. Kirche: Improvisation, Jonglage, Comedy, Akrobatik Pete the Beat · Jens Ohle · Murzarella · Timo Wopp · Jambo Brothers

Bitte beachten Sie, alle Karten für das Kleine Fest im großen Park, die bis zum 28. Mai 2021 erworben wurden, haben keine Gültigkeit und müssen umgebucht werden.

Bitte melden Sie sich vorab bei unserem Kartenbüro unter 0385 5918585 und tauschen Sie Ihre Eintrittskarte vom Kleinen Fest im großen Park 2020 und 2021 für eine der Bühnen an einem der drei Tage ein.

 

Warum ist das Prozedere für die Konzerte im August und September anders als im Juni und Juli?

Wir haben unser Prozedere rund um die Kartenvergabe in diesem Sommer noch einmal überdacht, um Ihnen den Konzertbesuch wieder einfacher zu gestalten: Für alle Konzerte im August und September entfällt daher das komplexe Rückabwicklungs- und Neubuchungsverfahren.

Zudem mussten wir feststellen, dass die Nachfrage nach Konzerten, trotz der langen, coronabedingten Schließzeit für die Kultur, leider nicht so groß wie erhofft ist. Und mit der Rückkehr zu »einfachen« Konzerten kommen wir unseren Künstlerinnen und Künstlern entgegen, die durch die Dopplung der Konzerte einen erheblichen, kräftezehrenden Mehraufwand hatten.

Bis wann muss ich meine Rückabwicklung beantragt haben?

Die Rückabwicklung für Konzertkarten aus dem Juni und Juli 2021 sowie Tickets für das Kleine Fest im großen Park sind nur bis zum jeweiligen Veranstaltungstermin über das Onlineformuar möglich. Eintrittskarten von bereits stattgefundenen Konzerten können nicht mehr zurückgegeben werden.

Für Konzerte im August und September können Sie die Karten im Vorfeld der Konzerte zurückgeben, müssen diese aber postalisch an unser Büro in Schwerin senden (Lindenstraße 1, 19055 Schwerin).

Kann ich frei wählen, für welche Konzerte ich meinen Gutschein einlöse?

An sich ja. Bitte beachten Sie aber: Das Programm für den Festspielsommer 2021 und den Festspielwinter 2021/22 wurde bereits am 20. November 2020 veröffentlicht. Auch der verschobene Festspielfrühling Rügen, der in diesem Jahr zu einem Festspielherbst Rügen 2021 wird, ist bereits seit 25. Februar 2021 erneut im Verkauf. Aufgrund der großen Nachfrage nach Karten müssen Sie damit rechnen, dass Sie nicht immer das von Ihnen präferierte Konzert oder die gewünschte Preiskategorie bekommen werden. Es ist möglich, dass Konzerte bereits ausgebucht sind, wenn Sie anfragen. Der Gutschein wird also keinen Anspruch auf ein ganz bestimmtes Konzert bedeuten.

Kann ich die Festspiele unterstützen, auch wenn ich keine Konzertkarte erworben habe?

Ja. Sie haben es selbst in der Hand: Mit einer Spende können Sie einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern leisten. Alle Informationen dazu finden Sie auf unserer Spendenseite.

Können die Festspiele eine Spendenbescheinigung ausstellen?

Ja. Da die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gemeinnützig sind, stellen wir Ihnen für die gespendete Summe gerne eine entsprechende abzugsfähige Spendenbescheinigung aus.

Wofür werden die Spenden verwendet?

Ihre Spende sichert den Erhalt der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Das Geld wird benötigt, um eine Insolvenz abzuwenden.

Wie sieht die finanzielle Situation der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern nach dem Jahr 2020 aus?

Das Jahresbudget der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern beläuft sich in einem normalen Jahr auf 5,5 Millionen Euro und wird zu über 50 % durch die verkauften Eintrittskarten realisiert. Über 40 % der Kosten werden durch Sponsoring- und Fördergelder z. B. von privaten Kulturstiftungen gedeckt — Förderungen, die meist projektbezogen sind und abgerechnet werden müssen. Knapp 10 % der Finanzierung erfolgt über öffentliche Gelder, z. B. vom Land, Kommunen und Landkreisen. Auch hier gibt es keine institutionelle Förderung, sondern ausschließlich projektbezogene Unterstützung.
Durch das ab März 2020 geltende Veranstaltungsverbot fielen neben den Einnahmen durch die verkauften Karten auch die Grundlagen für jedes Sponsoring und alle abrechenbare Projekte für die Förderungen weg. Selbstverständlich haben sich die Ausgaben mit der Absage von Konzerten erheblich reduziert. Wie bei allen anderen Unternehmen bleiben jedoch auch für die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern etliche Kosten bestehen: So wurde bereits bis zum Corona-Ausbruch ein Großteil des Etats für Marketingmaßnahmen (Druck und Versand der Programmbroschüren) und Personal ausgegeben; es gibt zahlreiche weitere Fixkosten, von der Miete bis zu vertraglich vereinbarten Dienstleisterkosten (etwa im Bereich IT). Rechnet man dies alles zusammen und bringt alle Einsparungen in Abzug, blieb im Festspieljahr 2020 immer noch ein Fixum von einer Million Euro.

Nach der Absage des Festspielsommers 2020 haben wir einen Eine-Million-Euro-Rettungsschirm ausgerufen und um Spenden gebeten, um das in 2020 entstehende finanzielle Defizit ausgleichen zu können. Das Finanzziel von einer Million Euro konnte dank der großen Spendenbereitschaft von Kartenkäuferinnen und -käufern, die auf eine Rückerstattung verzichteten und so allein über 370.000 Euro spendeten, sowie zahlreicher Unternehmen, Förderer und Sponsoren zum Jahresende erreicht werden. Vielen Dank dafür!
    
Noch im Dezember 2020 gaben Kulturministerin Bettina Martin und Finanzminister Reinhard Meyer bekannt, dass das Land Mecklenburg-Vorpommern für das Jahr 2021 eine Corona-Hilfe von bis zu 1,5 Millionen Euro im MV-Schutzfonds für die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern reserviert habe. Ein etwaiges weiteres finanzielles Defizit der gGmbH könnte so ausgeglichen werden.

Ich habe weitere Fragen zu diesem Thema, zu denen ich keine Antworten gefunden habe. Wohin kann ich mich wenden?

Kontaktieren Sie uns per E-Mail an kartenservice@festspiele-mv.de oder per Telefon unter 0385 5918585. Wir beantworten Ihre Fragen gerne.