Fragen & Antworten

Muss ich für das Konzert mit Rudolf Buchbinder am 8. Oktober in Neubrandenburg etwas beachten?

Dieses Konzert war ursprünglich für März 2021 geplant und musste abgesagt werden. Wir freuen uns, dass wir die Veranstaltung am 8. Oktober nachholen können.

Aufgrund der anhaltenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie bleibt für dieses Konzert die Schachbrett-Bestuhlung und die damit verbundene begrenzte Publikumskapazität weiterhin bestehen. Außerdem ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz für den Konzertbesuch zwingend nötig. Sollte es zu kurzfristigen Änderungen der Vorgaben kommen, infomieren wir Sie hier darüber.

Bereits erworbene Karten für die ursprünglichen Konzerte (17. Juli 2020 und 16. März 2021) haben keine Gültigkeit mehr und müssen aus organisatorischen Gründen zurückgegeben werden. Bitte senden Sie dafür Ihre für den ursprünglichen Termin gekauften Konzertkarten postalisch an unser Büro in Schwerin (Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, Lindenstraße 1, 19055 Schwerin) und erwerben Sie neue Karten für den Nachholtermin.

Wenn Sie das verschobene Konzert nicht mehr besuchen können, können Sie Ihre Tickets im Vorfeld der Veranstaltung zurückgeben (bis einschließlich 7. Oktober 2021). Bitte senden Sie dafür Ihre Konzertkarten postalisch an unser Büro in Schwerin (Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, Lindenstraße 1, 19055 Schwerin).

Bei Interesse an einem Konzertbesuch melden Sie sich bitte bei unserem Kartenservice unter T 0385 5918585 oder per E-Mail unter kartenservice@festspiele-mv.de. Wir nehmen Sie auf die Warteliste für dieses Konzert auf und geben Ihnen Bescheid, sobald Kapazitäten frei werden sollten. Eine Aufnahme auf die Warteliste ist keine Garantie für eine Konzertkarte. 

 

Ich habe eine Eintrittskarte für ein geändertes Konzert im Festspielherbst Rügen 2021. Muss ich jetzt etwas tun?

Aufgrund der anhaltenden Vorgaben mussten wir bei einigen Veranstaltungen im Festspielherbst Rügen 2021 Änderungen vornehmen. Alle Gäste werden vor Ort im Schachbrettmuster platziert und erhalten neue Sitzplätze. Bitte planen Sie hierfür ausreichend Zeit ein.

Bei gedoppelten Konzerten (17. Oktober und 19. Oktober) wenden Sie sich bitte bis zum 24. September per E-Mail an unseren Kartenservice unter kartenservice@festspiele-mv.de und teilen Sie uns Ihre favorisierte Uhrzeit mit. Gäste, die sich nicht melden, werden nach der Frist vom Kartenservice umgebucht und informiert.

Bei allen Änderungen, die die Spielstätte betreffen, sind keine Schritte Ihrerseits notwendig. Kommen Sie bitte mit Ihren Karten zur Veranstaltung. Sie werden vor Ort platziert.

Hier finden Sie eine Übersicht mit allen geänderten Veranstaltungen. Alle anderen Konzerte können wie geplant stattfinden.

Wenn Sie die von Änderungen betroffenen Konzerte nicht mehr besuchen können, können Sie Ihre Tickets im Vorfeld der Veranstaltung zurückgeben (bis einschließlich 24. September 2021). Bitte senden Sie dafür Ihre Konzertkarten postalisch an unser Büro in Schwerin (Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, Lindenstraße 1, 19055 Schwerin).

Ich habe eine Karte für »Unerhörte Orte: Ostseestadion« am 11. November. Gibt es etwas zu beachten?

Karten für die ursprünglich für den 18. Juni 2020 und 24. Juni 2021 geplanten Konzerte im Ostseestadion sind auch für diese Veranstaltung gültig, sofern sie nicht rückabgewickelt wurden.

Aufgrund der anhaltenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie bleibt für dieses Konzert die Schachbrett-Bestuhlung und die damit verbundene begrenzte Publikumskapazität weiterhin bestehen. Außerdem ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz für den Konzertbesuch zwingend nötig. Sollte es zu kurzfristigen Änderungen der Vorgaben kommen, infomieren wir Sie hier darüber.

Gäste mit bereits bezahlten Karten Diese Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit, Sie müssen nichts unternehmen. Kommen Sie rechtzeitig zum Konzert — Sie werden aufgrund der Schachbrett-Bestuhlung vor Ort umplatziert.

Gäste mit Reservierungen Sie werden von uns kontaktiert und können Ihre Reservierung nach Möglichkeit der reduzierten Platzkapazität in eine feste Buchung umwandeln.

Bei Interesse an einem Konzertbesuch melden Sie sich bitte bei unserem Kartenservice unter T 0385 5918585 oder per E-Mail unter kartenservice@festspiele-mv.de. Wir nehmen Sie auf die Warteliste für dieses Konzert auf und geben Ihnen Bescheid, sobald Kapazitäten frei werden sollten. Eine Aufnahme auf die Warteliste ist keine Garantie für eine Konzertkarte. 

Bis wann muss ich meine Rückabwicklung beantragt haben?

Wenn Sie die von Änderungen betroffenen Konzerte des Festspielherbstes Rügen 2021 nicht mehr besuchen können, können Sie Ihre Tickets im Vorfeld der Veranstaltung zurückgeben (bis einschließlich 24. September 2021). Bitte senden Sie dafür Ihre Konzertkarten postalisch an unser Büro in Schwerin (Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, Lindenstraße 1, 19055 Schwerin).

Eintrittskarten von bereits stattgefundenen Konzerten können nicht mehr zurückgegeben werden.

Kann ich die Festspiele unterstützen, auch wenn ich keine Konzertkarte erworben habe?

Ja. Sie haben es selbst in der Hand: Mit einer Spende können Sie einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern leisten. Alle Informationen dazu finden Sie auf unserer Spendenseite.

Können die Festspiele eine Spendenbescheinigung ausstellen?

Ja. Da die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gemeinnützig sind, stellen wir Ihnen für die gespendete Summe gerne eine entsprechende abzugsfähige Spendenbescheinigung aus.

Wofür werden die Spenden verwendet?

Ihre Spende sichert den Erhalt der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Das Geld wird benötigt, um eine Insolvenz abzuwenden.

Ich habe weitere Fragen zu diesem Thema, zu denen ich keine Antworten gefunden habe. Wohin kann ich mich wenden?

Kontaktieren Sie uns per E-Mail an kartenservice@festspiele-mv.de oder per Telefon unter 0385 5918585. Wir beantworten Ihre Fragen gerne.