Spielstätten der Festspiele

Ludwig-Bölkow-Straße 12
19063 Schwerin
www.zim-flugsitz.de

Die ZIM GmbH gibt es seit 1995. Anfänglich waren das Kerngeschäft Ingenieurdienstleistungen für den Flugzeugbau, erst ab 2007 beschäftigte man sich mit der Entwicklung eines Flugzeugsitzes und gründete die ZIM FLUGSITZ GmbH. 2009 ging der erste Großauftrag über 3.500 Sitze ein. 2017 wurde das Schweriner Werk als zweiter Produktionsstandort neben Markdorf am Bodensee eröffnet. Beide Standorte sind voneinander unabhängige Werke mit eigener Entwicklung, Verwaltung und Produktion. Die Nähe zu Airbus und dem Hamburger Hafen haben bei der Standortwahl eine große Rolle gespielt.