Spielstätten der Festspiele

An der Werft 17
18439 Stralsund
www.ostseestaal.com

Das Unternehmen OSTSEESTAAL wurde 1996 gegründet. Das doppelte A erklärt sich aus der Zugehörigkeit zur niederländischen Unternehmensgruppe Central Industry Group: im Niederländischen wird "Stahl" eben anders geschrieben. Die Firma zählt heute zu den führenden Herstellern von 3D-geformten Metallplatten mit Dimensionen von bis zu 16 m Länge, bis zu 3,2 m Breite und bis zu 100 mm Stärke. Die dabei verarbeiteten Materialien umfassen neben Stahl auch Edelstahl, Aluminium und diverse weitere. Gegründet als Zulieferer für die maritime Industrie, umfasst das Geschäftsfeld mittlerweile auch Architektur, alternative Energien (Windräder), Flugzeugbau, Raumfahrt und anderes mehr. So wurde zum Beispiel die auffällige weiße Blechfassade des Ozeaneums im Stralsunder Stadthafen hier gefertigt.

 

Konzerte der Spielstätte

Tickets kaufen