Martynas Levickis
Martynas Levickis

Martynas!

Ein Solo-Abend auf Rügen

Sellin, Seebrücke

Künstler

Martynas Levickis Akkordeon

Martynas Levickis

Akkordeon

© Mindo Cikanavičius

Publikumspreisträger 2014

Zur Detailseite

Programm

BACH Präludium C-Dur BWV 846
BACH Sarabande aus Englische Suite Nr. 2 a-Moll BWV 807
BACH Präludium aus Suite Nr. 1 G-Dur  BWV 1007
Litauische Folksongs
SCARLATTI Sonate d-Moll  K. 1
SCARLATTI Sonate d-Moll K. 9
CHOPIN Walzer Nr. 2 cis-Moll aus Drei Walzer op. 64
YANN TIERSEN Amélie Medley
PAGANINI Variationen über Caprice Nr. 24 a-Moll
Litauische Weihnachtslieder
Volkslied Oh Tannenbaum
PIAZZOLLA Oblivion
BACH Variation Nr. 13 aus Goldberg-Variationen BWV 988
VIVALDI  Allegro non troppo aus »Der Winter« aus Die vier Jahreszeiten
ROSSINI Cavatina di Figaro aus »Il Barbiere di Siviglia«
PIAZZOLLA Libertango

Hinweise

Wir freuen uns, dass wir dieses Konzert eigens für den Festspielwinter neu planen konnten.
Der Kartenvorverkauf beginnt voraussichtlich am 4. September 2020.

Wie Unrecht man dem als Quetschkommode verunglimpften Akkordeon tut, stellt Preisträger in Residence Martynas Levickis mit einem eindrucksvollen Solo-Programm unter Beweis. Auf der meerumschlungenen Seebrücke Sellin, wo er sich 2014 den Publikumspreis der Festspiele MV erspielte, gibt der litauische Ausnahmemusiker facettenreiche Kompositionen von Bach bis Piazzolla und vom Volkslied aus seiner Heimat bis zur instrumental interpretierten Opernarie zum Besten.

Sellin, Seebrücke
Seebrücke 1
18586 Sellin

* zzgl. VVK-/AK-Gebühr Zurück zur Übersicht