Martynas Levickis
Martynas Levickis

Unerhörte Orte Ostseestaal

In der Fabrikhalle von Vivaldi bis AC/DC

Stralsund, Ostseestaal

Preiskategorien *
€ 40.–/30.–

Künstler

Martynas Levickis Akkordeon

Martynas Levickis

Akkordeon

Publikumspreisträger 2014

Zur Detailseite
Alexej Gerassimez Percussion

Alexej Gerassimez

Percussion

© Nikolaj Lund

Preisträger in Residence 2017
NORDMETALL-Ensemblepreisträger 2006

Zur Detailseite
SIGNUM saxophone quartet Saxofonquartett

SIGNUM saxophone quartet

Saxofonquartett

©  Andrej Grilc

NORDMETALL-Ensemblepreisträger 2016

Zur Detailseite
Jonas Urbat Sounddesign, LiveElektronik

Jonas Urbat

Sounddesign, LiveElektronik

Open Strings Berlin Film und Live-Videoperformance

Open Strings Berlin

Film und Live-Videoperformance

Programm

JENKINS Allegretto aus: Konzert für Streichorchester »Palladio«
PIAZZOLLA Adiós Nonino
GERASSIMEZ Piazonore für Akkordeon, Vibraphone und Saxofonquartett
ENGEL Look out little Ruth für Percussion und Kammerorchester
VIVALDI Konzert g-Moll für Akkordeon und Kammerorchester op. 8 Nr. 2 RV 315 »L’estate« (»Der Sommer«)
AC/DC Thunderstruck für Akkordeon und Saxofonquartett
TAMULIONIS Hommage  
TAMULIONIS/JONAS URBAT Stahl-SuiteToccata diavolesca für Akkordeon, LiveElektronik und Kammerorchester 

Hinweise

Konzert ohne Pause

Die Eintrittskarten können nur über den telefonischen Kartenservice der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern unter 0385 5918585 erworben werden.

Wo sonst riesige Bleche aus Stahl, Edelstahl und Aluminium geformt werden, laden die Festspielpreisträger Martynas Levickis, Alexej Gerassimez und das SIGNUM saxophone quartet sowie zahlreiche weitere Musikerinnen und Musiker in die heiligen Hallen des maritimen Metallzulieferers Ostseestaal Stralsund. Am »Unerhörten Ort« des Festspielsommers spielen sich die Künstlerinnen und Künstler von der Klassik bis in die Moderne. Als Höhepunkt erklingt die eigens für dieses Konzert komponierte »Stahl-Suite«, bei der sich Musik und Videoaufnahmen zu einem musikalischen Einblick in den Arbeitsalltag in einem Metallpresswerk vereinen.

In Kooperation mit dem Landesmarkting - MV tut gut.
Mit freundlicher Unterstützung der Ostdeutschen Sparkassenstiftung, der Sparkasse Vorpommern, der Oscar und Vera Ritter-Stiftung und des Vorpommern-Fonds

Unerhörte Orte Ostseestaal

Sa, 17. Juli · Stralsund
Ostseestaal Ostseestaal

17:00 Uhr Stralsund, Ostseestaal € 40.–/30.–

Ostseestaal Mikroorkéstra Kammerorchester Martynas Levickis Akkordeon Alexej Gerassimez Percussion SIGNUM saxophone quartet Saxofonquartett Jonas Urbat Sounddesign, LiveElektronik Open Strings Berlin Film und Live-Videoperformance

19:00 Uhr Stralsund, Ostseestaal € 40.–/30.–

Ostseestaal Mikroorkéstra Kammerorchester Martynas Levickis Akkordeon Alexej Gerassimez Percussion SIGNUM saxophone quartet Saxofonquartett Jonas Urbat Sounddesign, LiveElektronik Open Strings Berlin Film und Live-Videoperformance

21:00 Uhr Stralsund, Ostseestaal € 30.–/20.–

Ostseestaal · Late Night Martynas Levickis Akkordeon Alexej Gerassimez Percussion SIGNUM saxophone quartet Saxofonquartett

Tagesticket € 65.–/45.– (2 Konzerte)

Stralsund, Ostseestaal
An der Werft 17
18439 Stralsund

* zzgl. VVK-/AK-Gebühr Zurück zur Übersicht