Aktuelles

Kinder- und Familienprogramm

Neue Partnerschule in Rerik

Bildungsministerin Birgit Hesse und Festspielintendant Dr. Markus Fein stellten heute die Partnerschule 2019 der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern vor: Die Goethe-Grundschule Rerik in Kooperation mit der Freien Schule Rerik hat die neue Ausschreibung des Bildungsministeriums und der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern für sich entschieden. Die Schülerinnen und Schüler werden in enger Zusammenarbeit mit den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern im Schuljahr 2018/19 musikalische Projekte wie Workshops, Kurzkonzerte und Gespräche mit Festspielkünstlern in der Schule durchführen. Der Höhepunkt ist ein Konzert mit Festspielmusikern, das die Schülerinnen und Schüler selber organisieren.
Als Projektschule für das Schuljahr 2018/19 wurde die Regionale Schule „Windland“ Altenkirchen (Rügen) ausgewählt. Hier wird es kleinere gemeinsame Projekte mit den Festspielen und Festspielmusikern geben.
Die Ausschreibung der Partnerschulen ist Teil des Kinder- und Familienprogramms, das die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern in enger Zusammenarbeit mit den entsprechenden musikalischen Einrichtungen anstreben. Das aktuelle Kinder- und Familienprogramm ist auf www.festspiele-mv.de veröffentlicht. Das neue Programm für 2019 stellen die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern im Februar 2019 vor.