Emmanuel Tjeknavorian
Emmanuel Tjeknavorian

Das Preisträger-Projekt III

Werke von Dvořák und Martinů

Hohen Luckow, Schloss

Preiskategorien *
€ 40.-/30.-

Tickets kaufen

Künstler

Harriet Krijgh Violoncello

Harriet Krijgh

Violoncello

Preisträgerin in Residence 2019
WEMAG-Solistenpreisträgerin 2013

Zur Detailseite
Matthias Schorn Klarinette

Matthias Schorn

Klarinette

© Lukas Beck

Preisträger in Residence 2013
Solistenpreisträger 2005

Zur Detailseite
Emmanuel Tjeknavorian Violine

Emmanuel Tjeknavorian

Violine

©  Uwe Arens

NORDMETALL-Ensemblepreisträger 2017

Zur Detailseite
Martynas Levickis Akkordeon

Martynas Levickis

Akkordeon

© Mindo Cikanavičius

Publikumspreisträger 2014

Zur Detailseite
SIGNUM saxophone quartet Saxofonquartett

SIGNUM saxophone quartet

Saxofonquartett

©  Andrej Grilc

NORDMETALL-Ensemblepreisträger 2016

Zur Detailseite

Programm

DVOŘÁK Bagatellen für Akkordeon und Streichtrio op. 47
MARTINŮ Sextett Es-Dur für Klarinette, Klavier und Saxofonquartett
DVOŘÁK Klavierquintett Nr. 2 A-Dur op. 81

Begleitprogramm

18:00 Uhr Führung € 3.–*

Preisträgerin in Residence Harriet Krijgh lädt zum Preisträger-Projekt! Das kammermusikalische Projekt macht an seinem dritten Tag Halt im barocken Schloss Hohen Luckow. Gemeinsam mit den Festspielpreisträgern Matthias Schorn, Emmanuel Tjeknavorian, Martynas Levickis und dem SIGNUM saxophone quartet präsentiert die Cellistin ein Programm um Dvořáks Bagatellen in einer Fassung für Akkordeon und Streichtrio sowie Martinůs Sextett Es-Dur.

Hohen Luckow, Schloss
Rostocker Straße
18239 Hohen Luckow

  • Preiskategorien *
    € 40.-/30.-

    Tickets kaufen

* zzgl. VVK-/AK-Gebühr Zurück zur Übersicht