Daniel Müller-Schott
Daniel Müller-Schott

Preisträger in Residence Preisträger-Projekt: Fliegende Saitenwechsel

Vom Duo zum Oktett

Schwerin, Schelfkirche

Preiskategorien *
€ 38.–/28.–/18.–

Künstler

Nils Mönkemeyer Viola

Nils Mönkemeyer

Viola

Nils Mönkemeyer

Sonderpreisträger 2013

Zur Detailseite
Stephen Waarts Violine

Stephen Waarts

Violine

Stephen Waarts

WEMAG-Solistenpreisträger 2017

Zur Detailseite
Noa Wildschut Violine

Noa Wildschut

Violine

Noa Wildschut

WEMAG-Solistenpreisträgerin 2018

Zur Detailseite
Daniel Müller-Schott Violoncello

Daniel Müller-Schott

Violoncello

Daniel Müller-Schott

Preisträger in Residence 2008

Zur Detailseite
Doric String Quartet Streichquartett

Doric String Quartet

Streichquartett

Doric String Quartet

NORDMETALL-Ensemblepreisträger 2008

Zur Detailseite

Programm

BARTÓK 44 Duos für zwei Violen Sz 98 (Auszüge)
MOZART Duo G-Dur für Violine und Viola KV 423
GLIÈRE Acht Stücke für Violine und Violoncello op. 39
CRÉMONT Streichtrio Nr. 1  F-Dur op. 13 · Streichtrio Nr. 2 D-Dur op. 13 · Streichtrio Nr. 3 G-Dur op. 13
MOZART Sonate a-Moll für zwei Violinen KV 310
HALVORSEN Passacaglia g-Moll über ein Thema von Händel für Violine und Violoncello
BRUCH Streichoktett B-Dur op. posth.

 

Preisträger in Residence Nils Mönkemeyer bittet zum Preisträger-Projekt. Den Abschluss ihrer Kammermusikwoche gestalten die Festspielpreisträgerinnen und -träger um den Bratscher mit gleich zwei Konzerten in der Landeshauptstadt Schwerin. In der barocken Schelfkirche präsentieren sich die Musiker und Musikerinnen in wechselnden Besetzungen. Von den virtuosen Duokompositionen Béla Bartóks spannen sie gemeinsam den Bogen bis hin zu Max Bruchs romantisch schwelgendem Oktett für Streicher.

Schwerin, Schelfkirche

Schwerin, Schelfkirche
Puschkinstraße 3
19055 Schwerin

  • Preiskategorien *
    € 38.–/28.–/18.–

ROLLSTUHLGERECHT BEGRENZT

Kein behindertengerechtes WC

Mehr Informationen zur Barrierefreiheit

* ggf. zzgl. VVK-/AK-Gebühr Zurück zur Übersicht