Eckart Runge
Eckart Runge

Verklärte Nacht

Kammerkonzert

Putbus, Marstall

Preiskategorien *
€ 46.–/36.–/26.– Restkarten an der Abendkasse

Künstler

Armida Quartett Streichquartett

Armida Quartett

Streichquartett

© Oliver Borchert

NORDMETALL-Ensemblepreisträger 2014

Zur Detailseite

Programm

MENDELSSOHN BARTHOLDY Capriccio Nr. 3 e-Moll aus Vier Stücke für Streichquartett op. 81
BRAHMS Streichquartett Nr. 3 B-Dur op. 67
R. STRAUSS Streichsextett aus »Capriccio« op. 85
SCHÖNBERG Sextett für zwei Violinen, zwei Violen und zwei Violoncelli op. 4 »Verklärte Nacht«

Hier finden Sie das Programmheft zum Konzert.

Hinweise

Bitte beachten Sie die Spielstättenänderung: Das Konzert findet nun im Marstall in Putbus statt. Die anschließende Zugabe mit Musik entfällt.
Kommen Sie mit Ihren Konzertkarten und genügen Zeit zur neuen Spielstätte. Sie werden vor Ort platziert.

Dieses Konzert war ursprünglich für den Festspielfrühling Rügen geplant und musste abgesagt werden. Wir freuen uns, dass wir die Veranstaltung im Festspielherbst Rügen 2021 nachholen können.

Mit seiner Zwölftontechnik brachte Arnold Schönberg die Musikwelt ins Wanken und veränderte sie für immer. Doch keine visionäre Theorie ohne Rückschau auf Tradiertes: In seinem berühmt gewordenen Aufsatz »Brahms, der Fortschrittliche« offenbarte der Wiener seine große Bewunderung für Johannes Brahms. Die Verbindung zwischen beiden Komponisten steht im Fokus, wenn im Putbusser Marstall Brahms’ drittes Streichquartett und Schönbergs Sextett »Verklärte Nacht« erklingen. Abgerundet wird der Konzertabend durch Werke von Mendelssohn Bartholdy und Strauss. Mit Bratscherin Pauline Sachse und dem Cellisten Eckart Runge erhält das Armida Quartett hochkarätige Unterstützung.

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Putbus

Putbus, Marstall
Kastanienallee
18581 Putbus

* zzgl. VVK-/AK-Gebühr Zurück zur Übersicht