Acelga Quintett
Acelga Quintett

Bläserquintett am Bodden

Kammerkonzert

Vaschvitz, Kunstscheune

Preiskategorien *
€ 26.–/16.–

Tickets kaufen

Künstler

Programm

MOZART Ouvertüre zu »Die Zauberflöte« KV 620
TAFFANEL Bläserquintett g-Moll
ZEMLINSKY Humoreske
BERIO Opus Number Zoo
DVOŘÁK Quintett Nr. 12 F-Dur op. 96 »Amerikanisches« (orig. für Streichquartett)

Hinweise

Konzert ohne Pause

Dieses Konzert war ursprünglich für den Festspielfrühling Rügen geplant und musste abgesagt werden. Wir freuen uns, dass wir die Veranstaltung im Festspielherbst Rügen 2021 nachholen können.

Bereits erworbene Karten für das ursprüngliche Konzert verlieren ihre Gültigkeit und müssen aus organisatorischen Gründen zurückgegeben werden. Bitte lassen Sie sich Ihre für den ursprünglichen Termin gekauften Karten erstatten und erwerben Sie neue Konzertkarten für den Nachholtermin. Alle Informationen zur Rückabwicklung finden Sie hier.

Restauranttipp Genießen Sie vor und nach dem Konzert regionale Speisen von der Insel Öhe und Hiddenseer Kutterfisch in Schillings Gasthof (Hafenweg 45 · 18569 Schaprode · T 038309 1216).
Um Reservierung wird gebeten.

Das energiegeladene Spiel des Acelga Quintetts lädt in die Kunstscheune Vaschvitz mit seiner einzigartigen Lage am Rassower Strom. Mit Klassikern der Blasquintett-Literatur nehmen die fünf jungen Künstlerinnen und Künstler das Publikum mit auf eine musikalische Reise: Neben Berios bekannten Tiergeschichten aus Opus Number Zoo und Taffanels gesanglichem Bläserquintett g-Moll bringt das Acelga Quintett eine Bearbeitung für fünf Bläser von Dvořáks »Amerikanischem« Streichquartett mit seinen vom Jazz inspirierten, fast schon groovenden Rhythmen zu Gehör.

Mit freundlicher Unterstützung von Familie Gebert

Vaschvitz, Kunstscheune
Vaschvitz 15
18569 Trent auf Rügen

  • Preiskategorien *
    € 26.–/16.–

    Tickets kaufen
ROLLSTUHLGERECHT BEGRENZT

Kein behindertengerechtes WC

Mehr Informationen zur Barrierefreiheit

* zzgl. VVK-/AK-Gebühr Zurück zur Übersicht