Armida Quartett
Armida Quartett

Die Kunst der Fuge

Kammerkonzert

Sellin, Seebrücke

Preiskategorien *
€ 46.–**/23.– Keine Restkarten an der Tageskasse

Künstler

Armida Quartett Streichquartett

Armida Quartett

Streichquartett

© Oliver Borchert

NORDMETALL-Ensemblepreisträger 2014

Zur Detailseite

Programm

BACH Die Kunst der Fuge für Streichquartett BWV 1080

Hier finden Sie das Programmheft zum Konzert.

Hinweise

Konzert ohne Pause

** inkl. Brunch im Anschluss (exkl. Getränke/begr. Teilnehmerzahl)

Dieses Konzert war ursprünglich für den Festspielfrühling Rügen geplant und musste abgesagt werden. Wir freuen uns, dass wir die Veranstaltung im Festspielherbst Rügen 2021 nachholen können.

»Hören, spielen, lieben, verehren und — das Maul halten!« Mit diesem Bonmot resümierte Albert Einstein seine Meinung zum Lebenswerk Johann Sebastian Bachs. Über 1.100 Werke des Thomaskantors sind bis heute erhalten geblieben und dienen nahezu ausnahmslos als Prüfsteine ihrer jeweiligen Gattungen. Bachs Meisterschaft zeigt sich exemplarisch in der groß angelegten Kunst der Fuge, die als musikalisches Vermächtnis des Thüringers gelten kann und wegen der legendären, unvollendet gebliebenen Schlussfuge besondere Berühmtheit erlangte. Das monumentale Opus ultimum steht im Fokus, wenn das Armida Quartett auf die Seebrücke Sellin lädt und sich in einer sonntäglichen Matinee ganz im Zeichen der Bach’schen Fuge bewegt.

Mit freundlicher Unterstützung der Gemeinde Ostseebad Sellin

Sellin, Seebrücke
Seebrücke 1
18586 Sellin

* zzgl. VVK-/AK-Gebühr Zurück zur Übersicht