Programmschwerpunkte 2023

Ungewöhnliche Hörerfahrungen und persönliche Begegnungen sind Markenzeichen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Zum Programm des Festspielsommers gehören viele Reihen, die kleine Festivals im Festival sind, bei denen die Besucherinnen und Besucher sich mit umfangreichen Begleitprogrammen wie Führungen, Hörexperimenten, Künstlergesprächen und Diskussionen an mehreren Tagen den Schwerpunkten widmen können.
Vielversprechende junge Künstler:innen aus der ganzen Welt präsentieren sich in den Reihen »Junge Elite« und »Bothmer-Musik«. Zu einem musikalischen Ausflug aufs Land lockt die »Landpartie«. Und das Format »Grenzgänge« entführt in die junge Jazzszene. Eine Übersicht aller Programmschwerpunkte finden Sie auf dieser Seite.

Sellin, Seebrücke
Sellin, Seebrücke

Inselmusik

Das Streichquartettfest auf Rügen

Seit jeher ist die Insel Rügen ein Sehnsuchtsort und Ferienziel — der perfekte Ort für unsere »Inselmusik« mit Konzerten der Extraklasse: An drei Tagen im September spielen das Consone Quartet, das Esmé Quartet und Quatuor Hanson Kammermusik von Haydn bis Strawinski. In diesem Jahr bietet die Inselmusik sogar noch mehr: Klavier-Legende Alfred Brendel, ausgewiesener Spezialist für Quartettliteratur und Förderer vieler neuer Streichquartette, wird die Ensembles drei Tage lang begleiten und öffentlich mit ihnen an den Werken arbeiten. Außerdem dabei ist Festspielpreisträger Kit Armstrong, der als Klavier-Virtuose gemeinsam mit den Quartetten malerische Orte zum Klingen bringt. Ein Ausflug auf die Halbinsel Mönchgut mit Kurzkonzert und geführter Wanderung durch das Naturschutzgebiet Zicker rundet den umfassenden Kulturgenuss ab.

Tickets kaufen
Tickets kaufen
Tickets kaufen
Tickets kaufen
Tickets kaufen
Tickets kaufen
Tickets kaufen
Tickets kaufen
Tickets kaufen
Tickets kaufen