Programmschwerpunkte

Ungewöhnliche Hörerfahrungen und persönliche Begegnungen gehören zu den Markenzeichen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Zum Programm des Festspielsommers gehören viele Reihen, die kleine Festivals im Festival sind, bei denen die Besucherinnen und Besucher sich mit umfangreichen Begleitprogrammen wie Führungen, Hörexperimenten, Künstlergesprächen und Diskussionen an mehreren Tagen den Schwerpunkten widmen können.
Mit der Reihe »2 x Hören« schenken die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern Zeit zum Zuhören. »360° …«  beleuchtet ein Instrument oder eine Formation von allen Seiten. Bei den »Unerhörten Orten« gehen die Besucher und Besucherinnen auf eine Entdeckungsreise zu Architektur und Musik und lernen ungewöhnliche Spielstätten kennen. Vielversprechende junge Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Welt präsentieren sich in den Reihen »Junge Elite«, »Bothmer-Musik« und »Landpartie«. Eine Übersicht aller Programmschwerpunkte finden Sie auf dieser Seite.

 

Mäck & Pomm

Das Kinder- und Familienprogramm

Festspielpreisträgerinnen und -preisträger sind nicht nur etwas für Erwachsene: Für die Jüngsten bieten wir Konzerte zum Mitmachen und Ausprobieren, das Kinder- und Familienfest im Schlosspark Hasenwinkel, eine musikalische Kinderbetreuung in Redefin und unser Partnerschulprojekt an. Die Maskottchen – das entdeckerfreudige Geschwisterpärchen Mäck und Pomm – sind natürlich auch mit von der Partie.

Tickets kaufen
Tickets kaufen