Martina Gedeck
Martina Gedeck

American Dream

Erinnerungen an George Gershwin, den Musiker, der seiner Zeit voraus war

Putbus, Marstall

Preiskategorien *
€ 46.–/36.–/26.– keine Restkarten verfügbar

Künstler

Sebastian Knauer Klavier

Sebastian Knauer

Klavier

©  Gregor Hohenberg

Ensemblepreisträger 1998

Zur Detailseite

Programm

GERSHWIN
Rhapsody in blue
Werke aus dem Songbook wie »Summertime«, »I got Rhythm«, »’S wonderful«, »Oh, Lady be good!«, »Fascinating Rhythm«, »Swanee« u. a.

Hier finden Sie das Programmheft zum Konzert.

Hinweise

Konzert ohne Pause

Restauranttipp im-jaich Wasserferienwelt bietet vor dem Konzert das Restaurant Kormoran (Am Yachthafen 1 · 18581 Putbus · T 038301 80920) die Möglichkiet zu einem Abendessen. Reservierung ist erforderlich..

Vom Straßenjungen zum Broadway-Star, von New York bis nach London, Paris und Wien: George Gershwins Karriere liest sich wie der wahrgewordene Amerikanische Traum. In Europa unterbrachen indes die Machtübernahme durch Adolf Hitler und die Nazis mit ihrer menschenverachtenden Rassenideologie den kometenhaften Aufstieg des Sohnes einer russisch-jüdischen Einwandererfamilie. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg reüssierte Gershwin mit seinen als entartet verunglimpften Meisterwerken. Vor dem Hintergrund der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung in den 1960er-Jahren spüren Schauspielerin Martina Gedeck und Pianist Sebastian Knauer mit einer Textcollage von Wolfgang Knauer der Biografie eines der populärsten amerikanischen Komponisten nach.

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Putbus

Putbus, Marstall
Kastanienallee
18581 Putbus

* zzgl. VVK-/AK-Gebühr Zurück zur Übersicht