Kit Armstrong
Kit Armstrong

Five centuries of piano music Das Goldene Zeitalter: 1520–1620

Bull · Byrd · Sweelinck

Schwerin, Schelfkirche

Prices *
€ 35

Buy Tickets

Artists

Kit Armstrong piano

Kit Armstrong

piano

Kit Armstrong

Preisträger in Residence 2018
WEMAG-Solistenpreisträger 2014

To Detail Page

Programme

BULL In Nomine 9 (orig. für Cembalo solo) · Fantasia (orig. für Cembalo solo) · Fantastic Pavan (orig. für Cembalo solo) · Fantastic Galliard (orig. für Cembalo solo)

BYRD Hugh Ashton's Ground (orig. für Cembalo solo) · The Woods so Wild (orig. für Cembalo solo) · The Earl of Oxford's March (orig. für Cembalo solo) · The Bells (orig. für Cembalo solo) · Pavan and Galliard »Sir William Petre« (orig. für Cembalo solo)

SWEELINCK Fantasia Cromatica SwWV 258 (orig. für Orgel solo)

PRESTON Uppon la mi re (orig. für Cembalo solo)

FARNABY A Maske (orig. für Cembalo solo)

TALLIS Felix Namque I (orig. für Cembalo solo)

Hints

concert without intermission

Ein Musiker, ein Instrument, 28 Komponist:innen: Festspielpreisträger und Tausendsassa Kit Armstrong reist mit dem Publikum durch die Epochen. Ob beim Besuch eines oder aller fünf von ihm moderierten Konzerte — die Welt der Klavierliteratur erschließt sich durch die Augen des neugierigen und enthusiastischen Ausnahme-Virtuosen auf ganz neue Weise.

Festspielpreisträger Kit Armstrong beginnt sein monumentales Projekt »Fünf Jahrhunderte Klaviermusik« mit der ersten Blütezeit der Tastenmusik. Wenngleich die Werke von John Bull, William Byrd und seinen Komponistenkollegen für uns heute selten gehörte Raritäten sind, stellten sie damals einen ersten Höhepunkt der Tastenmusik dar — für Armstrong, der mit Begeisterung immer wieder nach neuen Herausforderungen und unbekannten Werken sucht, definitiv das »Goldene Zeitalter«. Er sieht hier den Ursprung von allem, was später noch für Tasteninstrumente bis hin zum modernen Klavier entstehen sollte: »William Byrd und John Bull schufen einen Kosmos — den Kosmos der Klaviermusik, wie er noch heute existiert«.

Schwerin, Schelfkirche

Schwerin, Schelfkirche
Puschkinstraße 3
19055 Schwerin

  • Prices *
    € 35

    Buy Tickets

* plus advance booking fee or box office fee Back