Programmschwerpunkte

Ungewöhnliche Hörerfahrungen und persönliche Begegnungen sind Markenzeichen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Zum Programm des Festspielsommers gehören viele Reihen, die kleine Festivals im Festival sind, bei denen die Besucher:innen sich mit umfangreichen Begleitprogrammen wie Führungen, Hörexperimenten, Künstlergesprächen und Diskussionen an mehreren Tagen den Schwerpunkten widmen können.
Vielversprechende junge Künstler:innen aus der ganzen Welt präsentieren sich in den Reihen »Junge Elite« und »Bothmer-Musik«. Zu einem musikalischen Ausflug aufs Land lockt die »Landpartie«. Und das Format »Grenzgänge« entführt in die junge Jazzszene. Eine Übersicht aller Programmschwerpunkte finden Sie auf dieser Seite.

SIGNUM saxophone quartet
SIGNUM saxophone quartet

Preisträger in Residence

SIGNUM saxophone quartet

2016 erspielten sich die vier Musiker den NORDMETALL-Ensemblepreis der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, jetzt prägen sie einen ganzen Sommer: Das SIGNUM saxophone quartet ist Preisträger in Residence 2024!

In 23 Konzerten bringen die SIGNUMs ihre vier Saxofone in allen Facetten zum Klingen: bei Kammermusik ebenso wie mit großem Orchester und vor allem in eigens kuratierten Programmen, die sie gemeinsam mit Freund:innen und anderen Preisträger:innen gestalten.

Tickets kaufen
Tickets kaufen
Tickets kaufen
Tickets kaufen
Tickets kaufen
Tickets kaufen
Tickets kaufen
Tickets kaufen
Tickets kaufen
Tickets kaufen
Tickets kaufen
Tickets kaufen
Tickets kaufen
Tickets kaufen
Tickets kaufen