Carlos Ferreira
Carlos Ferreira

Kammermusik Carlos Ferreira & Trio Karénine

Schumann · Messiaen · Rabl

Greifswald, Aula der Universität

Preiskategorien *
€ 45/35

Tickets kaufen

Künstler

Carlos Ferreira Klarinette

Carlos Ferreira

Klarinette

Carlos Ferreira

WEMAG-Solistenpreisträger 2021

Zur Detailseite
Trio Karénine Klaviertrio

Trio Karénine

Klaviertrio

Trio Karénine

NORDMETALL-Ensemblepreisträger 2015

Zur Detailseite

Programm

SCHUMANN Sechs Studien in kanonischer Form für Klaviertrio op. 56 (Auszüge, orig. für Pedalflügel, Fassung von Theodor Kirchner)

RABL Quartett Es-Dur für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier op. 1

MESSIAEN Quatuor pour la fin du temps (Quartett für das Ende der Zeit) für Violine, Violoncello, Klarinette und Klavier

Festspiel-Gipfeltreffen: Der portugiesische Klarinettist Carlos Ferreira erspielte sich 2021 den Solistenpreis der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, die französische Pianistin Paloma Kouider bereits 2015 mit ihrem Trio Karénine den Ensemblepreis. Jetzt stehen der Solist und das Klaviertrio gemeinsam auf der Bühne. Für die Besetzung Klarinette-Violine-Cello-Klavier wurde erstmals Ende des 19. Jahrhunderts komponiert. Das Quartett Es-Dur von Walter Rabl ist die erste überlieferte Komposition dieser Gattung überhaupt. Das Werk hatte übrigens 1896 den ersten Preis eines Kompositionswettbewerbes des Wiener Tonkünstlervereins gewonnen, bei dem Johannes Brahms zu den Juroren gehörte und es gleich seinem Verleger Simrock empfahl. Heute ist es eher selten zu hören. Dem Stück zur Seite stellen die Musiker:innen Messiaens »Quartett für das Ende der Zeit«, dass unter Mitwirkung des Komponisten 1941 in einem Kriegsgefangenenlager in Görlitz uraufgeführt worden ist.

Aula der Universität Greifswald

Greifswald, Aula der Universität
Domstraße 11
17487 Greifswald

  • Preiskategorien *
    € 45/35

    Tickets kaufen

* ggf. zzgl. VVK-/AK-Gebühr Zurück zur Übersicht